FDP-Ortsverband Südheide:  lösungsorientiert - mutig - optimistisch -  emphatisch              

 

Edmund Riggers (stellv. Vorsitzender, Ratsmitglied der Gemeinde)

  edmund.riggers@fdp-suedheide.de

Mein Lebensmittelpunkt ist seit Geburt (1951) Hermannsburg. Von Beruf bin ich Diplom-Ingenieur (Physikalische Technik) und war als Programm-Manager eines Automobilzulieferers tätig. Beruflich bedingt habe ich andere Orte kennen gelernt und weiß daher Hermannsburg und die Heide zu schätzen. 

Ich bin seit 1983 Mitglied der FDP. Im Rat der Gemeinde arbeite ich nun bereits seit acht Jahren;  2006 wurde ich in den Kreistag gewählt,  wo ich bis September 2011 den Vorsitz der FDP-Fraktion übernommen hatte.       

In der FDP sind nicht Dogmen tragend für das Handeln,  sondern es werden zielgerichtete Problemlösungen gesucht. Andere        Parteien entdecken unsere Positionen erst nach Jahren für sich. „FDP“ lässt sich auch als „FrühDenkerPartei“ definieren.       

Im Gemeinderat haben  wir u. a. verhindert, dass die Kommunen eine Biogasanlage errichten und betreiben. Unser besonderes Augenmerk gilt der Schulqualität,  der ärztlichen Versorgung und dem Erhalt der vorhandenen  Infrastruktur.       

Den Sportvereinen bin  ich sehr verbunden (Reiten, Fußball, Schwimmen, Tennis). Aus eigener Erfahrung  weiß ich, was in diesen Vereinen an Jugendarbeit und Erziehung  mit den Regeln des Sports geleistet wird. Ohne diese Vereine wird ein großer Teil spielerisch erlernten  Sozialverhaltens nicht erbracht und muss später teuer auf professionellem Weg erkauft werden.       

Durch die berufliche  Ausrichtung ist es mein Anliegen, die mir anvertrauten Gelder und  Ressourcen effizient zu nutzen. Dieses muss auf die Kommunen übertragen werden.